Being a geek, home
Schreibe einen Kommentar

Update der Fotowunschliste – A7RII und Zeiss Batis

Das ging schneller als erwartet. Sony hat die A7R II und die neue RX100 IV heraus gebracht. Beides Kameras deren Vorgänger auf meiner Wunschliste stehen. Die neuen Modelle haben sagenhafte Specs inklusive interner 4K Video-Aufnahmen. Philip Bloom konnte bei einem Sony Event einen ersten Eindruck gewinnen und berichtet ausführlich in seinem neusten Blog-Post: „A look at the “competition destroying” Sony A7R II, RX10 II & RX100 IV cameras“.

Die A7R II mit ihren 42 Megapixeln klingt berauschend gut. Der Preis von 3200 USD ist allerdings auch jenseits von Gut und Böse. Daher habe ich mich gleich mal ein wenig stärker mit dem kleinen Bruder, der nur die Hälfte kostet, auseinander gesetzt. Flo hat mir seine A7 II ausgeliehen. Danke!

Der Body ist deutlich gewachsen – speziell verglichen mit der kleineren NEX 7, die ich seit drei Jahren besitze. Trotzdem ein schönes Format und deutlich handlicher als eine 5D oder andere DSLR. Die Leica-M Objektive passen wunderbar dazu. Die Kombination liegt schön in der Hand, manuelle Schärfe funktioniert super dank des Fokus-Peeking.

Looking awesome. #Leica #90mm on a #Sony #a7II. Thanks @floeger #sonymeetsleica

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Als schöne Alternative zu den wunderbaren manuellen Loxia Linsen von Zeiss sind nun auch die ersten Reviews der Auto-Fokus-Objektive mit OLED-Display von Zeiss verfügbar. Batis! Diese sind als 25mm f2 und als feine Portraitlinse mit 85mm f1.8 verfügbar.

Ich muss wohl mein Taschengeld fleißig aufbessern: Bin dann mal weg, Limo machen und an der Straße verkaufen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.