home, Project "Fitness"
Kommentare 2

Still running – Halbzeit im Mai

Da habe ich mich aber schön in etwas rein geritten. Am 1. Mai habe ich groß angekündigt diesen Monat mehr Sport zu machen. Nun ist Halbzeit und die Zwischenbilanz ist … „ausbaufähig“.

Ich hatte drei Kennzahlen ausgegeben:

  • #1 100k Radfahren
  • #2 80k Laufen
  • #3 10x Workout

Wie sieht es nach der Halbzeit aus?

#1 Fahrrad: 0 km

Ich war genau null Kilometer Fahrrad fahren. Die geplante Fahrt zur Arbeit hat nicht statt gefunden, da ich im Mai noch keinen einzigen Tag ganz normal im Büro war. Die erste Woche durfte ich während der re:publica in Berlin sein. Die kurze Woche danach habe ich beim Mercedes-Benz Blog House „Sicherheit“ und beim Digital Life Day verbracht. Beides sehr coole Formate, aber eben nichts für meine Fahrrad-Werte.

Running Mai 15

#2 Laufen: 38,3 km

Beim Laufen sieht die Sache akzeptabel aus. Die 50% habe ich diesen Monat nahezu erreicht. Einfach war es dennoch nicht. Das hat vor allem geklappt, da ich mit Menschen joggen war, die auf meinen Facebook-Post so herzlich reagiert haben. Darunter ein Kumpel mit dem ich von der fünften bis zur siebten Klasse wohl jede große Pause auf dem Schulhof gekickt habe, jemand der mit mir Sonntags um 7:45 Uhr läuft während andere schlafen und Flo Roser der eigentlich viel zu beschäftigt ist seine adidas Schuhe und Morgenkaffees auf Instagram zu posten. 🙂 Freue mich auf weitere Running-Partner, auch für kleine Runden.

Als alter Badges Fan bin ich super stolz mit Nike+ inzwischen über 1.000 km hinter mich gebracht zu haben. Und das obwohl ich 1,5 Jahre vor allem mit einer Garmin Uhr getackt habe … #keepgoing

If the day is not enough, add the night. #running w @florianroser – who cares about #gntm 😉 #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Sunday morning run /w Dr. Retter. #ww #running #rainy #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Guten Morgen #Berlin. 10k to get started. #running #rp15 #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

#5k sunday morning run #nikeplus #running #6am

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

#3 Fitness: 1 von 10

Tja … es scheint so als würde meine re-aktivierte Mitgliedschaft im Fitnessstudio direkt in eine stille Teilhaberschaft umgewandelt. Denn seit dem 1. Mai habe ich es kein weiteres Mal dort hin geschafft. Skandal. Zugegeben ich war unterwegs und die Öffnungszeiten sind leider nicht optimal. Aber das sind auch nur Ausreden. Die zehn Besuche sind bei den verbleibenden 16 Tagen utopisch geworden. Note 6!

Soviel als kleinen Einblick in meine nicht ganz so sportliche Welt. Weiter geht es.

2 Kommentare

  1. Chrille sagt

    Ok, neue Zielsetzung? 80 KM Laufen, 20 KM Fahrrad und vier mal Fitte schaffst Du!

    • Danke für die Motivation. Es ist schon cool zu sehen, wie das einem einen Schub gibt.

      8ok schaffe ich. 100k mit dem Rad sind auch noch drin, das machen andere ja an einem Tag. Nur das mit dem Fitness wird nicht mehr hin hauen. Hier habe ich auch die Prioritäten ein wenig verschoben. Morgen Abend geht es statt dessen erst mal Kicken, mit den alten Jungs aus Gablenberg.

      Übrigens konnte ich mit meinem Post auch den ein oder anderen motivieren mal selbst wieder laufen zu gehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.