home, Project "Fitness"
Schreibe einen Kommentar

Joggen am Nordkap – Running Update August – läuft …

Du freust dich auf den einen Moment und dann wird alles anders als gedacht. Es ist Anfang Juli. Geplant war diesen Sommer wieder fit zu werden. Nachdem ich mein hier verkündetes Ziel im Mai noch gerissen hatte, habe ich es im Juni tatsächlich auf 80 gejoggte Kilometer gebracht. Der Juli sollte nochmals besser werden.

Der Job würde mich von den Alpen ans Nordkap bringen. Running würde schwieriger werden, aber das sollte mich nicht abhalten. Ich lief in Leipzig trotz Hitzerekord und in Posen einen persönlichen Rekord mit 4:43 min/km über komplette 10 Kilometer. Perfekt. Doch dann streikt der Körper.

10k morning run in #Poznan at fabulous 4:43 min per k. #sunday #morning #run #running #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Der Schlaf ist nicht ausreichend, der Job beansprucht noch mehr Zeit und als ich in Oulu mitten in Norwegen stehe habe ich nachts um ein Uhr eine allergische Reaktion (auf was weiß man bis heute nicht) und bekomme Kortison & ärztliches Sportverbot. Dabei wollte ich doch unbedingt ganz im Norden von Europa einmal einige Kilometer abspulen. Nachts um drei Uhr bei Helligkeit durch die beeindruckende Landschaft Norwegens zu rennen, war der Plan. Ich habe es lediglich auf 80 Meter gebracht. Dreimal um die Nordkap-Kugel, mehr war nicht drin. Für den Marker innerhalb des Nike+ App hat es gereicht. 🙂 (Siehe Titelbild).

Eine Behandlung (nach Rückkehr), Impfungen (aus anderen Gründen) und kleinere Infekte haben den Juli zu keinem guten Fitnessmonat gemacht. Im August läuft es bisher besser. 80 Kilometer sollten machbar sein, denn schon jetzt habe ich es auf 68k gebracht.

Nike+ August

Zur persönlichen Motivation werde ich auch weiter zu den meisten Läufen etwas auf Instagram posten. Über WhatsApp motivieren sich schon einige Freunde, Kollegen und Blogger, wie bspw. Jan, der tatsächlich 120k gelaufen ist. Man bekommt den Eindruck, wenn man selbst gute Werte teilt, geben die anderen nochmals mehr Gas. So kann es weiter gehen.

Und sonst so?

Mit Nike+ habe ich inzwischen 1200 km getrackt. Meine guten Asics Nimbus Schuhe müssen nach 700 gelaufenen Kilometern aussortiert werden. Ein Lauf in meinen Nike Flyknits war leider kein Erfolg. Rückenschmerzen, kleine Blasen, … Eine Alternative muss also her. Der neue Nimbus 17 ist leider extrem hässlich und vorne für meinen zarten Fuß 🙂 zu breit. Habe mich daher für einen nicht bedeutend schöneren, aber passenden Adidas Schuh entschieden. Die erste 14,6 Kilometer waren gut.

Good morning sun 🌞 14.6k /w a 5:31 pace. Perfect start. #summertime #running #nikepkus #run #ww80k

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Ziele für den Herbst?

In den letzten Monaten bin ich im Schnitt immer schneller geworden. Quälte ich mich im März in über sechs Minuten den Kilometer entlang, so waren es im verkorksten Juli nur noch 5:02 und selbst jetzt im August, in dem ich es etwas langsamer angehe, sind es 5:22. Ein schönes Zeichen.

Da sich der Herbst nun ankündigt bin ich extrem gespannt, wie die Performance in den kommenden Wochen sein wird. Vielleicht bräuchte ich einen konkreten Trainingsplan. Auf jeden Fall werden Wetter und weniger Tageslicht eine Herausforderung.

Das ein konkretes Ziel hilfreich sein kann, zeigt Flo von funkjunge.de. Er will in wenigen Wochen den München Marathon laufen und lässt nichts unversucht eine gute Performance hin zu legen. Im August ist er schon über 100 km gelaufen und betreibt fleißig Freeletics. Aber lest selbst hier.

Ich muss dann mal die Freeletics-App neu laden und bei Wind und Wetter wieder laufen gehen … Freue mich über Kommentare, Laufanfragen in Stuttgart oder ab und zu ein Like zur Motivation auf Instagram & Co.

-ww

By the way: Unter #ww80k sammle ich meine Running-Bilder auf Instagram.

Early Sunday morning run. #15k #running #nikeplus #ww80k #earlybird

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

@florianroser was late, so I decided to go for a nice warm up run #running #ww80k #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Official run with @florianroser. We need more training … #running #ww80k #nikeplus #gettingfit

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Office run. 7k at a 5:13 pace. #running #ineednewshoes #morning #ww80k #gettingfit #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Relaxed Sunday morning run. #running #dfb #adidas 7.6k #nikeplus

Ein von Wolfgang Würth (@wwuerth) gepostetes Foto am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.