Being on the road, home
Kommentare 2

Auf dem Weg in die Zukunft

Der Himmel war noch schwarz als ich aufgestanden bin. Mein Handy zeigt 5:00 Uhr. Eigentlich zu spät, um noch vernünftig fertig zu packen. Gestern Abend war einfach keine Zeit mehr. Also muss ein wenig Freestyle funktionieren. Schnell die letzten T-Shirts in den einen Koffer legen. Waschzeug nicht vergessen. SD Karte geleert, iPad aktualisiert, die neue ZEIT heruntergeladen. Die Boardkarte nach San Francisco in Passbook ist da, car2go per App reserviert. Passt.

Ich werde für 10 Tage in die USA fliegen. Mal wieder. Mal wieder geschäftlich und mal wieder ohne meine Familie. Mercedes-Benz zeigt dort das Forschungsfahrzeug F 015 der internationalen Presse. Medien wie ’The Verge’ oder die ’New York Times’ waren schon da. Schaut euch die Videos an, das Fahrzeug ist der Hammer. 

http://youtu.be/RV4fbdcsMT4

Vorgestellt wurde es auf der CES in Las Vegas zu Beginn des Jahres. Foto: Teymur Madjderey

Neben der Tatsache, dass es autonom fahren kann und mit einem Brennstoffzellen-Hybrid angetrieben wird, fasziniert mich vor allem die Mensch-Maschine-Infrastruktur-Kommunikation. Das Auto erkennt Passanten und deren Gesten, kommuniziert via Projektionen und mit Hilfe der LEDs in der Front. Science Fiction! Ich freue mich derbe den F 015 mit meinen Kollegen in San Francisco zeigen zu können. #lovemyjob

Jetzt sitze ich im neuen A380 in Frankfurt und warte auf den Start … in die Zukunft.

2 Kommentare

  1. Pingback: Kids and cars – Latest TVC with the new F 015 | wwuerth.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.